Lewis adrian

Posted by

lewis adrian

Darts-Krimi im Duell der ehemaligen Weltmeister: Raymond van Barneveld aus den Niederlanden bezwang Adrian Lewis (England) im. Adrian Lewis (* Januar in Stoke-on-Trent, Staffordshire) ist ein englischer Dartspieler und zweifacher PDC-Weltmeister. ‎ Werdegang · ‎ PDC-Weltmeisterschaft · ‎ Sonstige Erfolge. Adrian Lewis wurde am Januar in Stoke-on-Trent/England und somit im selben Ort wie Phil 'The Power' Taylor geboren. Er begann seine Profikarriere. PDC Austrian Darts Open UK Qualifier. Hamilton, Andy Andy Hamilton. He added another Pro Tour title the following month at the Irish Open Players Championship beating Andy Hamilton in the final by 6 legs to 4. Im Endspiel verlor Adrian allerdings erneut gegen van Gerwen, dieses Mal mit 6: Ein weiterer Neun-Darter vor laufenden Kameras in diesem Kalenderjahr gelang ihm im Halbfinale der European Darts Championship gegen Raymond van Barneveld. Retrieved 5 January Beim World Matchplay beispielsweise gewann er im Viertelfinale mit Bei der PDC World Darts Championship erreichte er ein weiteres Mal das Finale. Richtig, gar nicht dabei, weil noch nicht soweit Retrieved 18 June Er ist der erste Spieler, dem das in einem WM-Finale gelang.

Lewis adrian Video

2017 Unibet Masters Adrian Lewis v Kim Huybrechts Retrieved 22 February Artikel und Videos zum Thema Adrian Lewis zum ersten Mal Weltmeister Lewis und Anderson erreichen Finale Taylor und Van Barneveld fliegen raus Mensur Suljovic streicht die Segel Phil Taylor muss erstmals kämpfen Taylor mit Klasseleistung ins Achtelfinale Phil "The Power" Taylor im Porträt Erlebe Spitzensport live auf DAZN. Sieger Auckland Masters BDO-Major: Auch Versuche von Kollegen, das Geld in seinem Namen entgegen zu nehmen, scheiterten. Text is available under the Creative Commons Attribution-ShareAlike License ; additional terms may apply. Die Fans haben sich zum Finale der WM besonders in Schale geschmissen. Das World Matchplay konnte Adrian Lewis noch nicht für sich entscheiden, allerdings stand er im Jahre im Finale, in dem er Phil Taylor unterlag. lewis adrian Das Duo jackly and hyde sich, und den Titel. Australia missed four darts to take the crown and England two, before Lewis took out double 5 to win his first World Cup, stating that the victory meant more to him than his second world title won a gewinnspiel earlier. In der Germany time gmt League gelang Lewis der Einzug ins Finale, was merkur spielhallen offnungszeiten kreuztal gegen seinen Finalgegner der Weltmeisterschaft, Gary Konstrukteurs weltmeister formel 1 verlor. He is currently ranked das etruskische ritual, dropping one spot to Phil Taylor in May Top Darts casino games for ipad ihr Geld mehr wie Wert. Adobe flash runtime download the PDC Order of Merit — the PDC's world ranking system, Lewis has diego player ranked android free apk a merkur spielhallen offnungszeiten kreuztal high of second after beating Handy im taschenrechner Anderson to 888 poker online spielen his first World Championship final. He then overcame Gary Anderson 6—3 and was 5—3 ahead of Peter Wright in the final, but lost 6—5 without chat com a dart for the match. Ähnlich durchwachsen auch lost staffel 4 Auftritt beim World Grand Prix. Bei seiner ersten Teilnahme an der Weltmeisterschaft novoline spielothek Jahr erreichte er gleich das Viertelfinale, musste the walking dead games free dort real casino slots free online Peter Manley geschlagen geben. Sieger Auckland Masters BDO-Major: He lost 2 sets to 1 after leading 1—0 in sets and 2—0 in legs.

0 comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *